greece united-kingdom germany italy

Soluzione acquosa di chitosano

Foto prodotto
Ammesso in bio
Ammesso in bio
Manufacturer SKL
Formulation Liquido
Reg. number Sostanza di base

Prezzo a partire da

14.75 €

In sintesi

Chitosano per Agricoltura Biologica, ad azione fungistatica su tutte le colture. Consulta prezzo, dose, etichetta e scheda di sicurezza.


Description

Vom chemischen Standpunkt aus ist der Begriff Chitosan verschiedene Polymere zeigen an (in der Tat wäre es richtiger, von Chitosanen zu sprechen) mit einem Molekulargewicht von 50 bis 200 kD, unterschiedliche Viskosität und unterschiedliche Deacetylierungsgrad variiert. Die chemische Formel, die diese Substanzen identifiziert ist (C6H11O4N) n.


Chitosan wird durch Behandlung den Chitin erhalten wird , allgemein durch das Exoskelett von Krustentieren erhalten (Krabben, Garnelen, etc.) mit alkalischer wässriger Lösung. Es ist auch in Hülle und Fülle im Außenskelett von Arthropoden und in der Zellwand von einigen Pilzen (Krankheitserreger) gefunden.


Sowohl das Chitin Chitosan , das einige interessante Eigenschaften besitzen , unter denen wir die biologische Abbaubarkeit, Biokompatibilität, Ungiftigkeit und die Bioadhäsivität wieder zu verwenden .

Diese und andere Merkmale gemeint, die durchgeführt wurden Forschung, um mögliche Anwendungen dieser Stoffe zu untersuchen sowohl in der Landwirtschaft als Ergänzung in der Ernährung und auch in der Medizin, wo er für seine hämostatische Eigenschaften verwendet wird.


Chitosan ist ein alternatives Produkt in der Landwirtschaft für Pflanzen ohne Gegen verwendet wird , wird es die Verwendung von Feder empfohlen während der Zeit der größten vegetativen Entwicklung von Obst, Gemüse, Industriepflanzen, Blumen zu fallen, etc ... und dank der seine Zusammensetzung, die natürlichen Abwehrkräfte von Pflanzen stimuliert, stark den Widerstand sowohl gegen Pilze und Bakterien zu verbessern, hat es auch eine deutliche Erhöhung der Produktion, zusätzlich zu einer signifikanten Abnahme der chemischen Behandlungen nachgewiesen. E ‚ist auch ein natürliche antibakterielle Lage, vollständig den gewünschten Effekt zu erzeugen.


Verteilt auf den Blättern oder über radikale, alle 3-4 Wochen wird die Pflanze induziert diese Substanz als Bedrohung zu erkennen und Sperrstrukturen erzeugen. Die Anlage wird Abwehrmechanismen von Chitosan aktiviert auslösen, aber das wird nützlich sein, den pflanzlichen Organismus von den tatsächlichen Krankheitserregern zu verteidigen kann die Pflanze angreifen.

Chitosan, daher hat keine direkte Wirkung auf Krankheitserreger (Viren, Pilze, Bakterien, verschiedene Parasiten ...) , aber es regt die Pflanze sofort auf die Formen der Verteidigung gegen verschiedene Infektionen aktivieren.

Diese Substanz kann dann verwendet werden, die Pflanzengesundheit zu verbessern, indem die Anfälligkeit für Krankheiten zu reduzieren und zu integrieren und ihr Wachstum natürlich zu verbessern.


E ‚auch als Stimulans verwendet wird , für Pflanzen , die die Keimung der Samen zu erleichtern, in der Tat, auf die Samen aufgebracht wird , stimuliert das Chitosan das Wachstum von gesunden und starken Trieben, altklug der Lage , mich durch Schädlinge vor Angriffen zu schützen.


Chitosan wird als Ergänzung nicht nur für Pflanzen , sondern auch für den menschlichen Verzehr, insbesondere ist es als Ergänzung in einer kalorienreduzierten Diät zur Gewichtsreduktion eingesetzt.

Diese Nutzung ist auf den Fähigkeiten aus , dass das Chitosan selbst so zu verhindern Fettansammlung in menschlichem Fettgewebe binden würde.



Composition

igen wässrige Chitosanlösung

Dosage

Si distribuisce sulle foglie oppure per via radicale. Bisognerà somministrarlo ogni 3 - 4 settimane. Così facendo la pianta è indotta a riconoscere questa sostanza come un pericolo e andrà a produrre strutture di sbarramento. La pianta innescherà meccanismi di difesa attivati dal chitosano ma che saranno utili per difendere l’organismo vegetale dai reali agenti patogeni in grado di attaccare la pianta.

Il chitosano, quindi, non ha alcuna azione diretta sugli agenti patogeni (virus, funghi, batteri, parassiti vari…) ma stimola la pianta ad attivare prontamente delle forme di difesa contro le più svariate infezioni.

The pictures on this website are purely informative, so we reserve the right to make modifications without any prior notice.